Die Auserwählten im Labyrinth von James Dashner

Sein Name ist Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem bizarren Ort gelandet – einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth.
Zusammen mit fünfzig Jungen, denen es genauso geht wie ihm, sucht Thomas einen Weg in die Freiheit. Der führt durch das Labyrinth, dessen gewaltige Mauern sich Nacht für Nacht verschieben, und in dem mörderische Kreaturen lauern.
Doch gibt es wirklich einen Weg hinaus? Und wer hat sich dieses grauenvolle Szenario ausgedacht? Den Jungen bleibt nicht viel Zeit, um es herauszufinden …

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Auserwählten im Labyrinth von James Dashner

  1. Dieses Buch ist ein Jugendbuch. Es hat 489 Seiten. Der Autor heißt James Dashner. Die Hauptpersonen sind Thomas Und Teresa. Die beiden sprechen miteinander durch ihr eigenes Gedächtnis. Sie haben auch mitgeholfen das Labyrinth zu bauen. Sie schaffen es auch mit ihren anderen Freunden nachhause. Das Buch spielt in einer anderen Welt und in einem Labyrinth. Thomas und Teresa sind sehr mutig und wollen unbedingt nachhause zurückkehren. Dieser Roman wurde in der Er-Perspektive geschrieben.
    Mir hat am meisten gefallen, dass Thomas und Teresa heimlich miteinander kommunizieren konnten.
    Mir hat es nicht gefallen, dass Thomas bester Freund „Chuck“ gestorben ist.
    Zuletzt will ich sagen, dass ich auch dazu den Film anschauen werde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s