Das Labyrinth erwacht von Rainer Wekwerth

Das Labyrinth. Es denkt. Es ist bösartig.
Sieben Jugendliche werden durch Raum und Zeit versetzt.
Sie wissen nicht mehr, wer sie einmal waren.
Aber das Labyrinth kennt sie.
Jagt sie.
Es gibt nur eine einzige Botschaft an jeden von ihnen:
Du hast zweiundsiebzig Stunden Zeit das nächste Tor zu erreichen oder du stirbst.
Problem Nummer Eins, es gibt nur sechs Tore.
Problem Nummer Zwei, ihr seid nicht allein.
Advertisements

Ein Kommentar zu “Das Labyrinth erwacht von Rainer Wekwerth

  1. Dieses Buch erzählt von sieben Jugendlichen, welche den Weg zu den Toren finden müssen, um zu überleben und in eine andere Welt eintauchen. Das Problem ist nur, dass in jeder Welt ein Tor weniger zur Verfügung steht. Jeb, der mutige Held, der den Überblick nicht verliert, Jenna, die ein großes Herz hat, Leon, der Tätowierte, der eine unglaubliche Aggressivität ausstrahlt, Kathy, die Dominante, die jedem Jungen den Kopf verdreht und etwas Böses in sich trägt, Mischa, welcher sich für die Gruppe opfert und anpassungsfähig ist, Tian, der zu schwach für diese Welten ist, und Mary, die so zart und zerbrechlich ist, wie kein anderer, machen sich auf den Weg in ihr altes Leben und in die Freiheit. Doch nur einer kann es am Ende schaffen.
    Niemand erinnert sich an seine Vergangenheit und nach der Zeit erinnern sie Bilder an ihr altes Leben. Eingeschlossen in einer Welt, in der sie um ihre Zukunft kämpfen und rennen müssen wie noch nie, treffen sie auf Gefahren. Es ist nicht nur die Nahrung, die sie nicht ausreichend haben, es sind ihnen auch ihre größten Ängste, die hinter ihnen her sind. Innerhalb von 73 Stunden müssen sie die Tore durchschritten haben, sonst bleiben sie in dieser Welt voller Gefahren. Doch wer bleibt freiwillig zurück? Hier stoßen die Jugendlichen an ihre Grenzen ihrer Menschlichkeit. Sie würden auch über Leichen gehen, um lebend aus diesen Welten herauszukommen.

    Der Schreibstil ist aus einer anderen Perspektive erzählt und es wechselt ständig zur anderen Person. Die Gedanken der Jugendlichen sind ebenfalls niedergeschrieben, wobei zur Erfahrung gebracht wird, wie sich die Charaktere fühlen.
    Das Buch ist unglaublich spannend. Ich hatte das Gefühl, in diesem Buch selbst einen Charakter darzustellen und mit ihnen mitzureisen. Normalerweise finde ich mich bei Wechsel zwischen den verschiedenen Situationen nicht zurecht und bin kein großer Fan davon, doch hier wird genau das getan. Und ich bin begeistert. Diese Wechsel zeigen die verschiedenen Gedanken und man lernt die Jugendlichen kennen, wie im wahren Leben. Ich freue mich auf den nächsten Teil des Buches, denn nun sind nur mehr fünf Personen am Leben und ich bin gespannt, wer diese Kampf ums Leben gewinnt.

    Eine große Empfehlung von mir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s