Die Tribute von Panem (3) von Suzanne Collins

Katniss lebt! Schwer verletzt wurde sie von den Rebellen befreit und in Distrikt 13 gebracht. Allerdings ist sie damit noch lange nicht außer Lebensgefahr. Doch Katniss‘ einzige Sorge gilt Peeta, der in den „Hungerspielen“ sein Leben für sie gelassen hätte. Die Regierung hat ihn gefangen genommen, ihn gefoltert und seinen Willen gebrochen, um ihn als Werkzeug für ihre Zwecke zu missbrauchen. Das Ziel des Kapitols: die endgültige Vernichtung der Aufständischen. Und zu denen zählt auch Gale, Katniss‘ treuer Freund aus Kindheitstagen…

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Tribute von Panem (3) von Suzanne Collins

  1. „Tribute von Panem 3“ Buchkritik

    Die jahrelange Unterdrückung und Demütigung mithilfe der „Hungerspiele“ hat endlich ein Ende! Allerdings kommt es noch schlimmer, denn die Bezirke planen einen Aufstand, der nicht unverletzt vorübergehen soll und den Bewohnern von Panem immer in Erinnerung bleiben wird. Kitness wird als Anführerin und Vorbild gesehen und trotz der vielen Opfer behalten die Menschen die Hoffnung. Für das junge Mädchen ist diese Aufgabe nicht leicht, denn sie ist mit ihren Gedanken nur bei Peeta, der von dem Capitol gefangen und gefoltert wurde.
    Kitness Everden ist ein junges Mädchen, das schon viel Schlimmes in ihrem Leben gesehen und erlebt hat. Oft wünscht sie sich in einer heilen Welt zu leben, in der Angst und Trauer keinen Platz haben. Sie ist ein aufrichtiger und gutmütiger Mensch, der versucht in jeder Situation das Richtige zu machen. Sie hat die besondere Eigenschaft, dass die Menschen ihr zuhören und sie schätzen.

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ich habe alle drei Teile innerhalb von wenigen Wochen ausgelesen. Allerdings kann ich die Art wie das Buch geschrieben ist nur schwer beurteilen, da ich alle drei Bände nur auf Englisch gelesen habe. Ich finde, dass Buch ist spannend, es bewegt einen und man möchte am liebsten noch mehr lesen. Das einzige was mir am 3. Teil nicht zu gut gefallen hat, ist das Ende als ihre Schwester Prim stirbt. Mich hat enttäuscht das Kitness so viel erreicht hat und für ihre Schwester auf sich genommen hat und zum Schluss wird ihr dann das einzige genommen was ihr wirklich wichtig war. Trotzdem empfehle ich jedem die „Tribute von Panem“, denn mir haben diese drei Bände sehr gut gefallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s