Der Erdbeerpflücker von Monika Feth

Als ihre Freundin Caro ermordet aufgefunden wird, schwört Jette öffentlich Rache – und macht den Mörder damit auf sich aufmerksam. Er nähert sich Jette als Freund, und sie verliebt sich in ihn, ohne zu ahnen, mit wem sie es in Wahrheit zu tun hat.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Der Erdbeerpflücker von Monika Feth

  1. Monika Feth (*8. Juni 1951 in Hagen) ist eine deutsche Journalistin und Autorin. In ihrer Kindheit besuchte sie eine Klosterschule. Nach ihren Germanistik- und Anglistik- Studium in Bonn arbeitete sie zunächst als Journalistin. Sie schrieb für Zeitungen und für den Rundfunk.

    Jette kann es nicht fassen, dass Caro, eine ihrer besten Freundinnen ermordet wurde. Auf der Beerdigung von Caro schwor Jette dem Mörder öffentliche Rache. Sie und Merle versuchen alles um ihn zu finden. So merkt sie nicht, dass der Täter sich ihr als Freund nähert und dadurch verliebt sie sich in ihn.

    Ich wollte das Buch schon allein wegen des Covers und des Namens lesen. Weil ich einfach Erdbeeren liebe. Aber so toll war das Buch nicht, ich habe mir viel mehr erwartet. Mir gefällt das Ende gar nicht. Ich wollte zum Schluss irgend eine spannende Szene haben, wo Jette oder der Kommissar mit dem Mörder kämpfen. Aber nicht mal die Szene wird wirklich beschrieben wie er verhaftet wird. Also mir hat das Buch gar nicht gefallen. Mehr gibt es auch gar nicht zu sagen, viel passiert im Buch auch nicht wirklich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s