Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green

„Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander – trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.

Advertisements

3 Kommentare zu “Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green

  1. Das bezaubernde und phänomenale Buch „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green erzählt von Hazel, die an Krebs leidet. Ihre Mutter denkt, dass Hazel depressiv ist weil sie immer dasselbe Buch liest und selten hinausgeht. Deshalb schickt sie Hazel in eine Selbsthilfegruppe, wo sie auf andere krebskranke Jugendliche trifft.Ihr Leben scheint ganz normal außer der Tatsache, dass sie Krebs hat, bis sie eines Tages auf Augustus trifft. Hazel sieht ihn zum ersten Mal bei einem Treffen der Selbsthilfegruppe. Er scheint sehr interessiert zu sein an ihr, was sie zuerst ein bisschen abschreckt. Nach einiger Zeit jedoch nähern sie sich an. Sie reden über viele Dinge, aber vor allem über Hazels liebstes Buch. Augustus ermöglicht es ihr sogar nach Amsterdam zu dem Autor ihres liebsten Buches zu fliegen. Nach Amsterdam jedoch passiert etwas was Hazels Leben für immer verändern wird.

    Hazel ist die eigentliche Hauptfigur. Sie ist 16 Jahre alt und leidet seit einigen Jahren an Krebs. Hazel fühlt sich verantwortlich dafür, dass ihre Eltern glücklich sind, weil sie meint, dass sie schon genug Sorgen mit ihr hätten. Im Gegensatz zu den anderen in ihrem Alter geht Hazel schon ins College, da sie schon ihren Abschluss gemacht hat. Über den Tod denkt sie sehr oft nach und über Anna, die Hauptfigur ihres liebsten Buches. Sie brennt darauf zu wissen, was mir ihr passiert ist. Ohne dass sie es merkt, verliebt sie sich in Augustus, der ihr sehr viel bedeutet.

    Das Buch ist in der Vergangenheit geschrieben. Man erkennt sehr gut das John Green einen unverkennbaren eigenen Schreibstil hat. Was mir sehr gut gefallen hat ist das Cover des Buches. Es passt perfekt zum Buchtitel.

    Dieses Buch ist das beste Buch, das ich je gelesen habe. Es ist witzig, frech und hat im Gegensatz zu anderen Büchern eine Bedeutung. Viele urteilen über dieses Buch schon bevor sie gelesen haben. Es ist das erste Mal, das ich Literatur gelesen habe, also ist es etwas Besonderes. Es fesselte mich schon ab dem ersten Satz. Es stellt perfekt dar, dass Krebspatienten genauso wie alle anderen Menschen sind und dasselbe fühlen.
    Das Ende dieses Buches hat mich sehr überrascht und ein wenig nachdenklich gemacht. Ich bin mir sicher, dass ich dieses Buch noch öfter lesen werden, denn das ist so meine Art bei so bezaubernden Büchern

  2. John Green wurde 1977 geboren und lebt mit seinem Sohn und und seiner Frau in Indianapolis

    In dem wunderbaren Buch geht es um die 16-jährige Hazel. Eines Tages lernt Hazel in ihrer Selbsthilfegruppe für Krebskranke Kinder Augustus kennen. Sie unternahmen sehr viel miteinander und verliebten sich. Das Buch „Ein herrschaftliches Leiden“ brachte die beiden noch näher zusammen, denn sie flogen nach Amsterdam um den Autor kennenzulernen und um ihn nach dem offenen Ende des Buches zu fragen. Doch dann kam alles anders……….Im Anne-Frank Museum erlebten die beiden ihren ersten Kuss.

    Ich fand dieses Buch sehhhhrrrrr gut. Also das ist jetzt mein Lieblingsbuch, weils einfach eine sehr berührende Geschichte ist in die man sich auch reinversetzten kann. Ich finde, dass es vom Anfang bis zum Schluss sehr spannend war. Ich habe noch nie ein Buch soo schnell und mit soo viel Emotionen gelesen. Echt toll. Das sollte echt jeder lesen.

  3. John Micheal Green (*24. August 1977 in Indianapolis, Indiana) ist ein US-amerikanischer Schriftsteller und Videoblogger. Zu seinen bekanntesten Büchern gehören „Eine wie Alaska“, „Margos Spuren“ sowie das Buch „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“.

    Die sechzejnjährige Hazel Grace leidet seit Jahren an Krebs, zuerst in der Schilddrüse, doch mittlerweile sind auch ihre Lungen befallen, so dass sie gezwungen ist eine Sauerstoffflasche mit sich herumzutragen. Hazel hat so gut wie keinerlei Kontakte mehr zu gleichaltrigen und droht in Depressionen zu versinken, so dass ihre Eltern sie zwingen an den Sitzungen einer Selbsthilfegruppe für Krebskranke Kinder teilzunehmen. Dort lernt sie Augustus kennen, der durch den Krebs ein Bein verloren hat. In ihm findet sie ihren Seelenverwanten und wieder einen Sinn in ihrem Leben. Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um Hazels Lieblingsautor Peter Van Housten zu treffen und verbringen eine wunderschöne Zeit miteinander. Doch sie können vor dem Krebs nicht davonlaufen…

    Ich weiß einfach nicht, was ich sagen soll, das Buch ist einfach unbeschreiblich gut! Ich dachte, man könnte nie Bücher zweimal oder öfters lesen, aber dieses Buch könnte ich hunderte Male immer und immer wieder lesen. Ich habe bis zu vier Mal richtig geheult. Ich kann es nicht begreifen , dass mit Augustus so was am Ende passiert. 😥 Aber wo ich geweint hab, hab ich auch gelacht, denn die Figur Augustus kommt so charmant rüber, er ist einfach meine Lieblingsfigur. Ich empfehle das Buch definitiv weiter. Auch wenn man nicht gerne liest, sollte man dieses Buch lesen, weil es einfach eines der besten Bücher ist, die ich kenne. Und ich werde und muss weitere Bücher von John Green lesen, denn ich liebe seinen Schreibstil.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s